Aktion ZORN > Projekte > 10 Reitstunden

10 Reitstunden für ein Scheidungskind

Die 10jährige Sandra (Name von der Redaktion geändert) verbringt ihre gesamte Freizeit beim Reit- und Fahrverein (RFV) Springe. Gemeinsam mit ihren Freunden nimmt sie Reitunterricht und verwöhnt die Schulpferde des Vereins. Doch mit der Scheidung ihrer Eltern ändert sich alles: die Mutter verliert ihre Arbeitsstelle, die Familie lebt nun von Hartz IV. Die Bezahlung von Reitstunden ist nicht mehr möglich. Um dem Mädchen die schwere Zeit ein wenig zu erleichtern, erhielt sie von der AKTION ZORN einen Gutschein über 10 Reitstunden.

Eva Pilot, Geschäftsleitung der Pilot:Projekt GmbH (l.) überreicht Peggy Wahl, Reitlehrerin des RFV Springe, den Gutschein.

Der Gutschein über 10 Reitstunden, gestiftet von der AKTION ZORN.

Peggy Wahl, Reitlehrerin des RFV Springe, strahlt mit Sandra und Schulpferd Ernö wegen des Gutscheins um die Wette.